Startseite | Impressum | Kontakt | Disclaimer
Sie sind hier: Startseite // Rahmenkonzept

Bezirkliches Rahmenkonzept

Der Bezirk Lichtenberg möchte in Verantwortungsgemeinschaft von Schule und Jugendhilfe Strukturen für die umfassende Bildung und Förderung ALLER jungen Menschen entwickeln.
Die Unterstützung und Förderung der Familien im Rahmen von Prävention, Einzelfallarbeit und Intervention ist eine gemeinsame Herausforderung an Schule und Jugendhilfe.
Gemeinsame Erfahrungen und Kompetenzen sollen gebündelt werden, um formelle, informelle und nonformelle Bildung zu bündeln und so eine umfassende Entwicklung junger Menschen zu befördern.
Für die Bewältigung dieser komplexen Aufgabe hat sich eine Steuerungsrunde gebildet, die im Juni 2012 ein bezirkliches Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe verabschiedete.
Das Rahmenkonzept soll ständig weiterentwickelt und den regionalen Bedarfen und Entwicklungen angepasst werden. Um das zu ermöglichen, wurde diese Internetseite als Arbeits- und Informationsinstrument entwickelt.
Die Arbeit im Bezirk wird unterstützt durch eine Koordinierungsstelle, die von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft finanziert und durch die Stiftung SPI umgesetzt wird.

Mitglieder der strategischen Steuerungsrunde sind:
die Bezirksstadträtin der Abt. Familie, Jugend, Gesundheit und Bürgerdienste – Frau Framke
der Bezirksstadtrat der Abt. Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr – Herr Nünthel
die Leitung des Amtes für Weiterbildung und Kultur - Frau Bell
die Leitung des Jugendamtes – Herr Zeddies
die Leitung der regionalen Schulaufsicht – Frau Roth
die Leitung des Schul- und Sportamtes –
die Leitung OE Sozialräumliche Planungskoordination – Herr Heymann
Koordinatorin für Neuzugewanderte - Frau Putensen
Vertretung des Jugendhilfeausschusses
Vertretung des Ausschusses für Schule und Sport

Eine operative Steuerungsrunde wurde eingerichtet, die zum einen regionale Fachveranstaltungen vorbereitet und durchgeführt sowie ausgewertet hat und zum anderen die Steuerung der bezirklichen Schwerpunktprozesse übernimmt.

Mitglieder der operativen Steuerungsrunde sind:
Vertretung des Jugendamtes, Leitung überregionale Aufgaben - Frau Zimmermann
Vertretung der Grundschulen - Herr Kaiser
Vertretung des Jugendamtes, Stadtteilkoordination - Frau Thinius
Vertretung der Sekundarstufe – Herr Schmidt
Jugendamt, fachliche Steuerung Schulsozialarbeit - Frau Nieber
regionale Schulaufsicht Ganztag und pädagogisches Personal Lichtenberg - Herr Hofmann
Leitung SIBUZ - Frau Wittenberg vom Heu
Koordinatorin für Neuzugewanderte - Frau Putensen

Die Steuerungsrunden werden begleitet und moderiert von der bezirklichen Koordinierungsstelle
der Stiftung SPI - Andrea Rauchbach.

Protokolle OSR / aktuelle Dateien am Ende